Kaffeevollautomaten

Heutzutage kommen Kaffeegenießer endlich auf ihre Kosten: dank den modernen Kaffeevollautomaten erhält man das Gefühl, man hätte die Kaffeebohnen selbst frisch geerntet. Denn Kaffeevollautomaten verzichten auf das sonst üblich verwendete Kaffeepulver, da die lange Wartezeit nach dem Kaffeemahlen bis zum endgültigen Verbrauch den Verlust vieler Geschmack verleihenden Aromen bedeutet. Im Gegensatz dazu werden die für Kaffeevollautomaten benötigten, hochwertigeren Bohnen direkt in der Maschine gemahlen und sofort für den Kaffee verwendet, da immer nur die benötigte Anzahl an Bohnen gemahlen wird. Des Weiteren bieten Kaffevollautomaten eine vielfältige Auswahl an Kaffeearten, zum Beispiel Cappuccino oder Latte Macchiato, dabei braucht man zusätzlich keine Milchaufschäumer, denn diese Funktion ist heute in nahezu allen Kaffeevollautomaten vorhanden.
Außerdem sind bei Kaffeevollautomaten die lästigen Wartezeiten auf den Kaffee Vergangenheit, da die Maschine jederzeit das Wasser erhitzt hat. Das bietet bei den meisten Automaten auch die Möglichkeit, sofort heißes Wasser zum Beispiel für Tees zu erhalten, was einen Wasserkocher fast schon unnötig macht. Dies gilt auch bei den meisten Modellen für die Milch, denn viele haben die Funktion des Milcherhitzens ebenfalls integriert.

Eigenschaften eines Kaffeevollautomaten

Bei Kaffeevollautomaten ist ein Wassertank integriert, der leicht herausnehmbar ist und so einfach zu befüllen ist. Die Kaffeevollautomaten werden durch moderne Knöpfe ganz leicht bedient, wobei die Kaffeegröße und die Kaffeestärke individuell einstellbar sind. Der Kaffeesatz wird meist in in den Automaten liegenden Kaffeesatzbehältern aufgefangen und es wird elektronisch angezeigt, wann dieser voll ist, ebenso wie angezeigt wird, wenn kein Wasser mehr vorhanden ist. Dann kann man die Behältnisse leicht leeren oder neu befüllen.
Sobald eine Funktion bei einem Kaffeevollautomaten nicht mehr richtig funktioniert, wird das Problem elektronisch ermittelt und dem Benutzer angezeigt, sodass die unnötige, lästige Fehlersuche ausbleibt. Je nachdem ob das Brühsystem des Kaffeevollautomaten herausnehmbar oder fest integriert ist, lässt sich dieses entweder unter der Wasserleitung oder nach der elektronischen Anzeige mit Hilfe einer Reinigungstablette reinigen.

Insgesamt bieten Kaffeevollautomaten die zwar teurere, aber vielfältigere und einfacher zu bedienende Alternative zu herkömmlichen Kaffee- und Kaffeepadmaschinen.

Dieser Beitrag wurde unter Haushalt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.